(Foto: Polizei)
Anzeigen

Niederkrüchten. Am Montag kontrollierte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Düsseldorf auf der BAB 52 ein Auto, das gegen 13.00 Uhr die Grenze aus Richtung Roermond passiert hatte. Der 34-jährige Fahrer (spanisch) gab an, in Roermond einen Bekannten besucht zu haben.

Als den Einsatzkräften Marihuana-Geruch aus dem Auto entgegenschlug, durchsuchten sie das Fahrzeug. Im Kofferraum fanden sie zwei große Taschen mit mehreren Päckchen. In diesen befand sich Marihuana mit einem Gewicht von ca. 11 Kilogramm.

Die Einsatzkräfte nahmen den 34-Jährigen vorläufig fest. Er wurde heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen