(Foto: Evangelische Kita "Arche")

Duisburg. In der Buchholzer Kindertageseinrichtung „Arche“ des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg geht es bei Groß und Klein schon seit längerer Zeit um Verteilungsgerechtigkeit, den sorgsamen Umgang mit Ressourcen und um nachhaltiges Konsumverhalten. Jetzt wird die Auszeichnung zur „fairen Kita“ mit einem Fest und dem Bau eines Labyrinthes aus Euro-Paletten gefeiert. Auch der Oberbürgermeister wird persönlich gratulieren.

Die Urkunde und das Türschild vom „Informationszentrum Dritte Welt e.V.“ aus Dortmund erhält die Kita vom Altenbrucher Damm 72 a am Samstag, 15. Februar 2020 um 13 Uhr. Zu den Gratulanten zählt auch Oberbürgermeister Sören Link, der sich zusammen mit den 200 Gästen das neue Labyrinth aus Euro-Paletten, das Kita-Väter mit den Kindern am Vormittag aufbauen, anschauen wird. Gäste sind herzlich willkommen.

Beitrag drucken
Anzeigen