Norbert Müller MdB (Foto: © Norbert Müller)
Anzeige

Mülheim. Die Zahl der Kinder, die in Armut leben, ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen und bei jedem Bericht der veröffentlicht wird, verspricht die Bundesregierung Besserung, doch dann geschieht bis zum nächsten Bericht wieder nichts. Alleine in Mülheim lebt fast jedes dritte Kind in Armut, Mülheim gehört zu den Städten wo Kinderarmut am schnellsten steigt, dabei ist die Zunahme der Kinderarmut, kein unüberwindbares Schicksal, sondern kann durch politische Maßnahmen überwunden werden. Norbert Müller MdB, Kinder- und Jugendpolitischer Sprecher der Linken im Bundestag, wird über Ursachen der Kinderarmut und Möglichkeiten, diese zu bekämpfen, sprechen.

„Kinderarmut ist kein Phänomen“
mit Norbert Müller MdB, Kinder- und Jugendpolitischer Sprecher der Linken im Bundestag
Wann: Mittwoch, 19. Februar um 18:30 Uhr
Wo: Bürgerbüro DIE LINKE, Dickswall 14 in 45468 Mülheim

Beitrag drucken
Anzeigen