v.l. Die drei Sterkrader Stadtteilarchitekten Christian Wlost, Mouna Nasta und Petra Kerstan (Foto: privat)

Oberhausen. Die Sterkrader Stadtteilarchitekten bieten Immobilieneigentümern im Programmgebiet Innenstadt Sterkrade wöchentlich zwei offene und kostenlose Sprechstunden an. Diese finden montags in der Zeit von 12:30 bis 14:30 Uhr und donnerstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilbüro Sterkrade statt. Die kostenlose Erstberatung bezieht sich sowohl auf bauliche Probleme oder Vorhaben, als auch auf öffentliche Fördermittel. Insbesondere das Fassaden- und Hofprogramm zur Verschönerung von Fassaden und Hofflächen gewährt Zuschüsse von bis zu 50 Prozent der Kosten bzw. höchstens 30 Euro pro Quadratmeter gestalteter Fläche. Förderzuschüsse zwischen 1.000 Euro und 15.000 Euro sind möglich.

Interessierte können sich vorab auf der Webseite www.stadtteilbuero-sterkrade.de informieren oder eine E-Mail schreiben: stadtteilarchitekten@stadtteilbuero-sterkrade.de.  Infos auch unter der Rufnummer 0208 63580601. Stadtteilbüro Sterkrade, Bahnhofstraße 42 (Eingang Gartenstraße) in 46145 Oberhausen-Sterkrade.

Beitrag drucken
Anzeigen