v.l.n.r. Christoph Schmitz-Scholemann, Steffen Menschning, Anne Kies, Vahid Shahidifar (Foto: privat)

Viersen. Zu einer Produktion des Thüringer Literaturrats mit Gedichten aus Goethes West-Östlichem Divan lädt der Verein für Heimatpflege Viersen, die VHS Kreis Viersen und die Albert Vigoleis Thelen Stadtbibliothek am 8. März in die Villa Marx ein. Vor 200 Jahren vollendete der 65-jährige Johann Wolfgang von Goethe die Gedichtsammlung. Verliebt in eine 30 Jahre jüngere Frau feierte er in seinem Buch sein spätes Glück, heute präsentiert von Anne Kies und Stephan Mensching vom Theater Rudolstadt. Die musikalische Begleitung übernimmt auf der persischen Santur Vahid Shahidifar, durch das Programm führt Christoph Schmitz -Scholemann.

Die Veranstaltung findet am 08. März um 16 Uhr in der Villa Marx, Gerberstraße 20, 41748 Viersen statt. Der Eintritt kostet 15 €, für Mitglieder, 19 € für Nichtmitglieder.

Beitrag drucken
Anzeigen