(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Moers. Am Samstag um 00.18 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Überfall auf eine Tankstelle in Eick an der Rheinberger Straße.

Drei Unbekannte hatten kurz zuvor die Tankstelle betreten, als der Kassierer gerade die Zigarettenregale auffüllte. Einer der Unbekannten zog eine Schusswaffe, kletterte über den Tresen und forderte Geld. Die beiden anderen Unbekannten gingen durch einen Zugang in den Kassenbereich.

Nachdem der Zeuge die Kasse geöffnete hatte, entnahmen zwei der Täter das Geld, während der dritte Zigaretten aus dem Regal stahl. Hiernach verließ das Trio das Geschäft zu Fuß und flüchtete über die Rheinberger Straße in Richtung Moers.

Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Beschreibung der Täter:

1. Ca 180 cm groß, trug eine Sturmhaube, einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift auf der Brust, eine blaue Jeans, weiße Handschuhe und schwarze Sneaker. Er führte eine Schusswaffe mit sich.

2. Ca. 170 cm groß, bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke, trug ein schwarz-weiß-gemustertes Tuch über Mund und Nase, dunkle Handschuhe, eine schwarze Jogginghose der Marke Adidas mit drei weißen Streifen an der Seite und dunkle Schuhe.

3. Ca 165 cm groß, trug eine schwarze Kapuzenjacke, einen weißen Mundschutz, eine dunkelblaue Jeans, dunkle Handschuhe und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen