(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Jüchen. Am Sonntagmittag (08.03.), gegen 12:20 Uhr, kam es zu einem Unfall auf dem Gelände des Tagebaus an der Grubenrandstraße in Jüchen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor eine 22-jährige Jüchenerin auf einem nicht asphaltierten Weg die Kontrolle über ihr Leichtkaftrad, kam nach rechts vom Weg ab und kollidierte mit einem Baum.

Dabei verletzte sich die junge Frau so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Die 22-Jährige verstarb dort am Sonntagabend (08.03.). Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen