Thomas Mahlberg (Foto: privat)
Anzeigen

Duisburg. Thomas Mahlberg, CDU-Parteichef in Duisburg, jetzt auch Spitzenkandidat bei der Kommunalwahl für den Rat der Stadt Duisburg

Am Samstag wählten die Delegierten der CDU-Kreisvertreterversammlung die Kandidaten, die bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den Duisburger Stadtrat antreten. Dabei wurde Thomas Mahlberg, langjähriger Parteivorsitzender des CDU-Kreisverbandes Duisburg, mit großer Mehrheit der Stimmen als Spitzenkandidat auf den ersten Listenplatz gewählt.

Der 55-jährige Duisburger wird damit in der kommenden Ratsperiode Rainer Enzweiler auf dem Posten des Ratsfraktionsvorsitzenden folgen. Enzweiler hatte erklärt, nach acht Jahren als Fraktionsvorsitzender und insgesamt 21 Jahren im Rat der Stadt Duisburg nicht mehr anzutreten. „Mit bald 73 Lebensjahren ist es Zeit, die politische Bühne Jüngeren zu überlassen. Mit Thomas Mahlberg haben wir ein `politisches Alphatier´ an der Spitze, das die CDU Duisburg mit klaren Positionen in den Wahlkampf führen und die Fraktion im dann neu gewählten Stadtrat entschlossen anführen wird. Ich werde künftig meine vermehrte Freizeit genießen und meiner Passion des Segelns verstärkt nachgehen“, kommentiert Rainer Enzweiler, Ratsfraktionsvorsitzender der CDU Duisburg.

Thomas Mahlberg, der in Buchholz für den Stadtbezirk Süd antritt, gilt als sehr erfahrener Politiker, der bereits zehn Jahre im Landtag und fünf Jahre im Bundestag Politik gestaltete. „Ich freue mich sehr über das gute Wahlergebnis der Kreisvertreter und den harmonischen und geschlossenen Auftritt. Wir werden nun die politischen Positionen bündeln, mit denen wir bei der Kommunalwahl antreten und für Zustimmung bei den Wählerinnen und Wählern werben. In schwierigen politischen Zeiten wollen wir weiterhin Verantwortung übernehmen und für Duisburg eine bestmögliche Politik machen. Dafür ist eine stabile Ratsmehrheit notwendig, zu der wir unseren Beitrag leisten wollen“, so der Spitzenkandidat Mahlberg und ergänzt: „Klar ist dabei, dass es eine Zusammenarbeit mit der AfD und anderen rechten Gruppierungen in Duisburg nicht geben wird.“

Komplettiert wird das CDU-Spitzenteam bei der Kommunalwahl 2020 für den Duisburger Rat auf den weiteren Listenplätzen von Duisburgs zweitem Bürgermeister Volker Mosblech (Stadtbezirk Hamborn) und den beiden stellvertretenden CDU-Ratsfraktionsvorsitzenden Sigrid Volk-Cuypers (Stadtbezirk Mitte) und Thomas Susen (Stadtbezirk Süd), die ebenfalls mit breiter Zustimmung gewählt wurden.

Wenn dann mit der Nominierung der CDU-Kandidaten für die Bezirksvertretungen die Personalwahl in Kürze abgeschlossen ist, wird die inhaltliche Arbeit am CDU-Wahlprogramm für Duisburg vorangetrieben.

 

Reserveliste der CDU Duisburg zur Kommunalwahl 2020

  Platz   Name  
  1   Thomas Mahlberg  
  2   Volker Mosblech  
  3   Sigrid Volk-Cuypers  
  4   Thomas Susen  
  5   Elmar Klein  
  6   Iris Seligmann-Pfennings  
  7   Peter Ibe  
  8   Josef Wörmann  
  9   Gertrud Bettges  
  10   Jörg Brotzki  
  11   Sevket Avci  
  12   Sylvia Linn  
  13   Frank Heidenreich  
  14   Peter Griebeling  
  15   Sonja Dietl  
  16   Nicolas Back  
  17   Klaus Mönnicks  
  18   Eva Büttgenbach  
  19   Ulrich Lüger  
  20   Dennis Schleß  
  21   Cäcilia Casian  
  22   Udo Steinke  
  23   Joachim Schneider  
  24   Stefanie Kreitz  
  25   Peter Hoppe  
  26   Gürsel Dogan  
  27   Silke Wormuth  
  28   Marcus Jungbauer  
  29   Gregor Weinand  
  30   Gudrun Henne  
  31   Daniel Pfaff  
  32   Kai Müller  
  33   Elvira Trubitz  
  34   Andreas Ehmann  
  35   Christof Eickhoff  
  36   Katharina Pfennings  
  37   Gerhard Hilscher  
  38   Ferdinand Seidelt  
  39   Corinna Cuypers  
  40   Hüseyin Coktas  
  41   Daniel Kegler  
  42   Gabriele Kurth  
  43   Detlef Helmdach  
  44   Wolfgang Uliczka  
Beitrag drucken
Anzeigen