Symbolbild Polizei
Anzeigen

Neuss. In der Nacht zu Sonntag, den 22.03.2020, gegen 01:15 Uhr erhielt die Neusser Polizei Kenntnis von einem Einbruch in ein Warenhaus auf der Bataverstraße in Neuss. Mit Eintreffen am Einsatzort stellten die Einsatzkräfte schnell ein offen stehendes Fenster im rückwärtigen Bereich des Gebäudes fest. Im Zuge der nachfolgenden Durchsuchung des Ladenlokals, auch unter Beteiligung eines Polizei-Diensthundes, konnten zwei Tatverdächtige angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Dabei handelt es sich um zwei junge Männer im Alter von 18 Jahren und Wohnsitz in Neuss. Die beiden hatten es augenscheinlich auf Zigaretten abgesehen, welche sie bereits in einem Korb zum Abtransport bereitgestellt hatten. In der Folge mussten sie die Polizeibeamten zur Wache nach Neuss begleiten. Gegen beide Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die jungen Männer nach Hause entlassen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen