Marc Bähr, AQUApark-Marketingleiter und Petra Schiffmann, 1. Vorsitzende - Oberhausener Tafel (Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Der AQUApark, das Erlebnisbad im Bergbauflair am CentrO, sammelte im Jahr 2019 für die sozialen Projekte und Einrichtungen Geldspenden. Am 23. März 2020, folgte die Übergabe an die Oberhausener Tafel e.V.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Oberhausener Tafel e.V. im Gegensatz zu anderen Städten, während der angespannten COVID-19-Situation, weiterarbeitet und mit genügend Spenden, zahlreichen Menschen hilft. Über die betriebsinternen Anpassungen und den Unterstützungsaufruf wurde auch der AQUApark Oberhausen aufmerksam, welcher in den letzten Jahren bereits den Verein aktiv unterstützt hat.

Am Montag, 23. März 2020, konnte AQUApark-Marketingleiter Marc Bähr der Oberhausener Tafel, vertreten durch die Vorstandsvorsitzende Petra Schiffmann eine Spende von 1500 € überreichen. „Als gemeinnütziger Verein leistet die Oberhausener Tafel eine unglaublich tolle Arbeit und unterstützt damit zahlreiche Menschen. Gerade in der aktuellen Situation freuen wir uns helfen zu können“, unterstreicht Bähr das tolle Engagement der Tafel.
Im gesamten Jahr 2019 sammelte der AQUApark Geldspenden ein, wie etwa bei Außenpräsentationen auf Messen und Festtagen. Das Geld für die Oberhausener Tafel sammelte der AQUApark u.a. durch das Drehen an seinem Glücksrad ein. Die Teilnehmer konnten gegen eine Spende von 0,50 € verschiedene Preise gewinnen. „Unsere Mitarbeiter sind bei den Außenpräsentationen vor Ort mit großem Engagement, Leidenschaft und Begeisterung dabei“, betont Bähr.

Aktuell wird die Oberhausener Tafel e.V. getragen von 104 ehrenamtlichen Mitgliedern, die sich die ganze Woche für die bedürftigen Menschen der Stadt einsetzt. Die Zahl der Menschen die versorgen werden, beläuft sich auf ca. 2000 Personen in der Woche.

Die Oberhausener Tafel hat aufgrund der COVID19-Situation die Öffnungszeiten angepasst. Am Montag, Mittwoch und Freitag öffnet die Tafel um 14 Uhr die Tore. Die Kunden erhalten direkt nach vorgezeigter Kundenkarte und der geringen Bezahlung eine vorgepackte Tüte.

Wer das Team der Tafel unterstützen möchte, meldet sich bitte unter der folgenden Telefonnummer: 0208/ 9608422 oder informiert sich über die Homepage unter: www.dieoberhausenertafel.de

Beitrag drucken
Anzeigen