(Foto: Polizei)
Anzeigen

Krefeld. Glück im Unglück hatte am gestrigen Mittwoch (25. März 2020) eine Frau, die mit ihrem Auto gegen die Wand eines Supermarktes gefahren war.

Gegen 15:30 Uhr wollte die 83-Jährige vom Parkplatz des Marktes am Glockenspitz auf die Schönwasserstraße fahren, als sie mit ihrem Subaru stark beschleunigte und unabsichtlich gegen die Wand nahe des Einganges fuhr. Sie wurde dabei leicht verletzt. Andere Kunden des Marktes wurden zum Glück nicht verletzt.

Am Auto und an der Wand entstand Sachschaden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen