Die leitende Hebamme, Kerstin Kuttner (Fotos: Krankenhaus Neuwerk)
Anzeige

Mönchengladbach. Der erste digitale Informationsabend für werdende Eltern, den das Krankenhaus Neuwerk live über Facebook angeboten hatte, war ein voller Erfolg. Da die Abteilung der Geburtshilfe verstärkt auf digitale Angebote setzt, um werdende Eltern auch in Corona-Zeiten zu informieren und auf die Geburt vorzubereiten, wird die Reihe fortgesetzt: Am Mittwoch, 1. April, 18 Uhr stellen sich der Oberarzt der Geburtshilfe, Rudolf Merkelbag, und die leitende Hebamme, Kerstin Kuttner, den Fragen der werdenden Eltern und schließen eine Online-Kreißsaalführung an.

Vorgestellt werden die vier Kreißsäle und die benachbarte Kinderintensivstation. Fragen können Interessierte über die Facebook-Seite des Krankenhauses Neuwerk schicken, auch live während der Sendung. Ein Video über die Kreißsäle ist unter www.kh-neuwerk.de/expertise/fachgebiete/klinik-fuer-geburtshilfe abrufbar.

Beitrag drucken
Anzeige