Ratsherr Andreas Hartnigk (Foto: Laurence Chaperon)
Anzeige

Düsseldorf. Die CDU-Ratsfraktion möchte Menschen, die in Düsseldorf in systemrelevanten Bereichen arbeiten, besser unterstützen 

Dazu Ratsherr Andreas Hartnigk, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU möchte Menschen, die in systemrelevanten Bereichen arbeiten, noch besser unterstützen. Sie sind es, die das öffentliche Leben in Düsseldorf aufrechterhalten und jeden Tag ihre Arbeit machen – etwa im Krankenhaus, im Einzelhandel oder in der Abfallwirtschaft. Die Stadt soll deshalb schnellstmöglich prüfen, wie wir diesem Personenkreis helfen und ihnen den Weg zur Arbeit erleichtern können. Denkbar wäre zum Beispiel die Ausgabe von Taxi-Gutscheinen – vor allem wegen des ausgedünnten Fahrplans im öffentlichen Personennahverkehr. Auch haben viele Menschen, die in systemwichtigen Bereichen tätig sind, Dienst zu Zeiten, wo Busse und Bahnen noch nicht oder nicht mehr regelmäßig fahren.“

Beitrag drucken
Anzeigen