(Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Bislang hat das Stadtdekanat Oberhausen jeden Samstag einen Gottesdienst als Video aufgenommen und über YouTube zur Verfügung gestellt. Zu Ostern will man aber zusätzlich live streamen.

„Ostern ist für uns das wichtigste Fest“, erklärt Stadtdechant Dr. Peter Fabritz. „Deshalb haben wir die technischen Möglichkeiten geschaffen, an den Ostertagen die Gottesdienste live zu übertragen.“ Und Katholikenratsvorsitzender Thomas Gäng ergänzt: „Für uns, aber auch viele Gläubige, ist es wichtig, diese Gottesdienste möglichst direkt erlebbar zu machen.“ Mit der Live-Übertragung hätten die Menschen die Gelegenheit, alle zeitgleich miteinander – wenn auch räumlich getrennt – die Heilige Messe zu feiern.

Die Übertragungen sind unter folgendem link abrufbar (Weiterleitung auf den YouTube-Kanal des Stadtdekanats Oberhausen): http://pfarrei-stclemens.de/?id=live

Übertragen wird am Gründonnerstag ab 19 Uhr, Karfreitag ab 15 Uhr und Ostersamstag ab 21 Uhr, jeweils aus der Kirche St. Clemens Sterkrade.

Beitrag drucken
Anzeigen