Der KreisSportBund Viersen (KSB) informiert über Fördermittel (Foto: Kreis Viersen)
Anzeige

Kreis Viersen. Die Corona-Pandemie stellt auch Sportvereine vor Herausforderungen. Deshalb stellt der Landessportbund NRW mit der “Soforthilfe Sport” insgesamt 10 Millionen Euro für Vereine in existenziellen Notlagen zur Verfügung.  Vom 15. April bis 15. Mai können Vereine, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten gekommen sind, ihren Antrag auf dem Förderportal unter www.lsb-nrw.de einreichen. Die Anträge werden nach Eingang bearbeitet und beschieden. Voraussetzung für eine Teilnahme am Hilfsprogramm ist eine Mitgliedschaft in einem Stadt- oder Kreissportbund.

Weitere Informationen zum Hilfsprogramm gibt Marion Bauer unter 02162/39-1742 oder per E-Mail an marion.bauer@kreis-viersen.de.

InfoKlick: www.ksb-viersen.de

Beitrag drucken
Anzeigen