Symbolfoto
Anzeige

Kreis Wesel. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 571, Stand 11.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 08.05.2020, 12 Uhr = 559 Fälle.

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 5,7 (05.05. – 11.05.2020 plus 26 Neuinfektionen). Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Bund und Ländern haben sich darauf verständigt, dass bei einer Inzidenz von über 50 eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen auf örtlicher oder regionaler Ebene notwendig ist.

Die Lage stellt sich folgendermaßen dar:

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Genesen** Verstorben
Alpen 14 10 0
Dinslaken 86 66 2
Hamminkeln 34 29 1
Hünxe 29 26 2
Kamp-Lintfort 45 26 7
Moers 102 79 4
Neukirchen-Vluyn 41 31 3
Rheinberg 46 36 0
Schermbeck 35 28 0
Sonsbeck 15 10 3
Voerde 52 45 0
Wesel 51 47 1
Xanten 21 12 2
Gesamt 571 445 25

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.

** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden.

Die Meldedaten werden mit jenen, bereits verifizierten Daten abgeglichen, die auch der Bezirksregierung gemeldet werden müssen. Daraus ergibt sich eine leichte zeitliche Verzögerung der Erfassung der noch immer steigenden Infektionszahlen. Damit wird aber auch verhindert, dass Doppelmeldungen das Zahlenbild verzerren.

Die erforderlichen Maßnahmen wurden seitens des Fachdienstes Gesundheitswesen des Kreises Wesel eingeleitet, insbesondere werden die Kontaktpersonen ermittelt und informiert.

Beitrag drucken
Anzeigen