Kartonmüll bei der letzten Papiertonnenentleerung auf der Jütenstraße (Foto: © FBM)
Anzeige

Moers. Wie Bürger dem Fraktionsvorsitzenden der Freie Bürgerliste Moers (FBM), Paul Süßer, berichteten, nehmen derzeitig Mitarbeiter der ENNI keine zusammengefalteten Kartonagen außerhalb der blauen Tonne mit. Daher bat Süßer jetzt in einem Schreiben an ENNI um Abhilfe: „In Zeiten von Corona-Einschränkungen ist gerade der Versandhandel von den Bürgern gefragt. Die dadurch anfallenden Kartonagen sind nicht immer durch die blaue Tonne zu entsorgen. Zudem ist der Kreislaufwirtschaftshof nicht uneingeschränkt nutzbar.“

Die Freie Bürgerliste Moers appelliert daher an die ENNI, in diesen schweren Zeiten unbürokratische Lösungen zu suchen und die neben den blauen Tonnen anfallenden Kartonagen mit zu entsorgen. Dieses wäre derzeitig im Sinne der Bürger der Stadt Moers.

Beitrag drucken
Anzeigen