(Foto: privat)
Anzeige

Essen. Mit dem 18-jährigen Lucas Goy, hat Oberligist FC Kray einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen und komplettiert somit sein Torwart-Duo.

Lucas Goy begann seine fußballerische Karriere als 5-jähriger bei Blau-Weiß Mintard, von wo aus er mit 13 Jahren zur U14 von Rot Weiss Essen wechselte. Nach zwei Jahren im RWE Dress ging es für den Mülheimer zum VfL Bochum, mit dem er unter anderem zwei mal den Westfalenpokal gewinnen konnte.

“Ich habe mich für den FCK entschieden, weil sich der Verein frühzeitig und intensiv um mich bemüht hat und mir eine klare Perspektive aufweisen kann. Ausserdem gefällt mir die Philosophie des Vereins auf junge Spieler, gepaart mit erfahrenen Spielern, zu setzen. Auch aus Gesprächen mit ehemaligen Weggefährten konnte ich dem FCK ausschließlich positives entnehmen”, so Lucas Goy nach seiner Vertragsunterschrift. “Ich möchte in der kommenden Saison meine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich machen. Dabei möchte ich möglichst viele Spiele absolvieren und der Mannschaft helfen, eine gute Saison zu spielen. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe hier beim FCK.”

Mario Salogga, sportlicher Leiter des FC Kray zur Verpflichtung von Lucas Goy: “Lucas ist ein ruhiger, intelligenter Junge, der sehr gut ausgebildet ist. Wir erhoffen uns einen offenen Zweikampf auf der Position der Torhüters. Das Trainerteam und ich sind froh,dass wir Lucas für uns gewinnen konnten.”

Beitrag drucken
Anzeigen