Symbolfoto
Anzeige

Nettetal/Kreis Viersen. Dem Kreis Viersen liegen zwei weitere bestätigte positive Befunde auf das Coronavirus vor. Diese stammen von zwei Mitarbeitern eines Fleisch verarbeitenden Betriebs in den Niederlanden. Die beiden positiv Getesteten wohnen in einer Mietwohnung in Nettetal.

Insgesamt hatte das Kreis-Gesundheitsamt dort neun Tests vorgenommen, die weiteren sind negativ. Da in den Wohnungen aber mehrere Mitarbeiter des Betriebs auf engstem Raum zusammenleben, werden auch die weiteren Mitbewohner als Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. Das Kreis-Gesundheitsamt spricht die Quarantäne aus und ist mit dem städtischen Ordnungsamt vor Ort, um die Menschen zu informieren.

Beitrag drucken
Anzeigen