(Foto: privat)
Anzeige

Krefeld. Mit knapp einem Monat Verspätung hat am 25.05.2020 der Beachclub Krefeld unter besonderen Corona-Vorkehrungen seine Pforten geöffnet. Montags bis freitags von 16 bis 22 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 14 bis 22 Uhr kann man nun wieder das besondere Strandfeeling genießen. Private Feiern oder Veranstaltungen wie die Subway Fun Cups sind weiterhin nicht möglich. Dafür können nun unter www.beachclub-krefeld.de die Beachvolleyballfelder reserviert werden.

„Wir freuen uns, dass wir endlich mit dem Betrieb starten konnten, sind uns aber auch der Verantwortung bewusst und wissen wie sensibel die Situation ist“ sagt Daniel Kreutzer, Leiter des Beachlubs. Aus diesem Grund gibt es auch für den Beachclub ein umfangreiches Hygiene- und Abstandskonzept, welches Besucher und Personal gleichermaßen schützen soll. Die Regeln werden für alle Besucher gut sichtbar ausgehangen und das Personal steht für Fragen zur Verfügung.

Hier schon mal ein Ausblick auf die Regeln: Generell gilt auf dem gesamten Gelände des Beachclubs die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, diese darf an den Tischen abgenommen werden. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird es nicht möglich sein, sich irgendwo ein schönes Plätzchen zu suchen sondern die Besucher bekommen nummerierte Tische zugewiesen und an den Tischen muss sich jeder Besucher in die ausliegenden Listen eintragen, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Beitrag drucken
Anzeigen