teaser
Symbolfoto
Anzeige

Duisburg. Eine 53-jährige Frau hat am vergangenen Mittwochvormittag (27. Mai, 11 Uhr) beim Spaziergang am Alsumer Steig (Rheinufer, in der Nähe der Wassertürme) einen Hundekuchen entdeckt, an dessen Unterseite eine blaue Substanz haftet. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Giftköder.

Die Polizei nahm ihre Anzeige auf und bittet um Hinweise: Wer hat verdächtige Personen beobachtet, die vergiftete Hundekuchen auslegen? Zeugen melden sich beim Zentralen Kriminalkommissariat (ZKK) unter 0203 2800. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen