(Fotos: Polizei)

Duisburg. Die Polizei fahndet öffentlich mit Fotos nach Daniel H.

Der 31-Jährige gilt als dringend tatverdächtig, am Montagmittag (18. Mai, 11:50 Uhr) auf der Hochfeldstraße (auf Höhe der Straße “Zum Schulhof”) geschossen zu haben. Der Schuss traf statt des eigentlichen Ziels einen unbeteiligten Passanten (56) am Fuß. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags führten das zuständige Kriminalkommissariat 11 zum Tatverdächtigen.

Daniel H. ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Er hat dunkle Haare und braune Augen. Wer Daniel H. erkennt, wendet sich bitte an die Duisburger Kripo (KK 11) unter der Rufnummer 0203 2800 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Die Polizei bittet die Bevölkerung, den mutmaßlichen Schützen nicht direkt anzusprechen, da er möglicherweise bewaffnet ist. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen