Der Aquazoo zeigt am Montag, 8. Juni, eine kommentierte Piranha-Fütterung im Livestream (Foto: © Martin Rojek)

Düsseldorf. Am kommenden Montag, 8. Juni, wird um 9.30 Uhr eine kommentierte Fütterung bei den Piranhas im Aquazoo Löbbecke Museum live auf Facebook übertragen.
Er hat mit Abstand den schlechtesten Ruf unter den Süßwasserfischen und wird immer wieder als blutrünstig und aggressiv beschrieben. Selbst Menschen sollen ihm regelmäßig zum Opfer fallen. Doch was ist dran an dem vermeintlich bösen Wesen des Piranhas? Bei einer kommentierten Fütterung der Piranhas (Serrasalmus maculatus) im Aquazoo werden die südamerikanischen Salmler mit den messerscharfen Zähnen von einer für viele sicherlich völlig neuen Seite beleuchtet. Informationen zu Sozial- und Fressverhalten stehen ebenso auf dem Programm wie die wichtige Rolle der Tiere für das Ökosystem.

Wer live dabei sein möchte, wenn die Piranhas ihr Frühstück erhalten, sollte das Aquazoo Löbbecke Museum auf Facebook abonnieren (www.facebook.com/AquazooDuesseldorf). Alle Abonnenten erhalten am kommenden Montag um 9.30 Uhr eine Nachricht über den Start der Liveübertragung, sofern sie selbst über ihren eigenen Account angemeldet sind. Das Video wird auch danach noch auf der Facebook-Seite des Aquazoo zur Verfügung stehen. Eine spätere Veröffentlichung auf der Homepage des Aquazoo unter www.duesseldorf.de/aquazoo ist ebenfalls angedacht.

Die aktuelle Regelung des Neustart-Konzeptes des Instituts sieht vor, Gruppenbildungen strikt zu vermeiden, weshalb kommentierte Fütterungen bis auf Weiteres außerhalb der Öffnungszeiten via Livestream durchgeführt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen