Die leeren Schwimmbecken warten ab Montag wieder auf zahlreiche Gäste (Foto: privat)
Anzeige

Hünxe. Schwimmfreunde haben umfangreich Corona-Vorkehrungen getroffen

Die Schwimmfreunde Hünxe teilen mit, dass das Hünxer Hallenbad ab kommenden Montag, 15.06.2020, wieder geöffnet hat.

Der Vorsitzende, Hans-Peter Schmitz, zeigt sich erfreut, dass der Bade- und Kursbetrieb wieder aufgenommen werden kann: „Wir sind froh, dass wir nach fast drei Monaten wieder öffnen dürfen. In den vergangenen Wochen haben wir dafür ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt.“

Tatsächlich mussten die Schwimmfreunde viel Vorarbeit leisten, um den Badebetrieb starten zu können: Alle Badegäste müssen ähnlich wie in Restaurants beim Eintritt ihre Kontaktdaten auf einem Formular angeben. Die maximale Besucherzahl wurde auf 40 Schwimmgäste festgelegt. Abstands- und Zugangsregelungen wurden gekennzeichnet, so auch z. B. der Zugang zu den Duschen, deren Nutzung vor dem Schwimmen verpflichtend ist.

Mit der Wiedereröffnung starten auch die Kurse wieder. Eine Sonderregelung gibt es für die beliebten Kinderkompaktkurse: Diese starten zunächst nur mit 8 Kindern, die das Schwimmen erlernen wollen. Sie sind jetzt noch kompakter: Über drei Wochen jeweils an vier Tagen, dienstags bis freitags um 13:30 oder 14:45 Uhr. Der Umfang des Schwimmunterrichts bleibt damit gleich: Eltern können ihre Kinder ab dem 22.06.2020 dafür im Hallenbad anmelden.

Dennoch gibt es aufgrund der Infektionsschutzbestimmungen auch noch Einschränkungen im Badebetrieb: So bleibt der Saunabereich bis auf Weiteres geschlossen. Auch das Planschbecken für die allerkleinsten Kinder kann noch nicht genutzt werden, so dass nur das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken zur Verfügung stehen. In den Sommerferien werden die Schwimmfreunde sich leider nicht wie üblich an den Ferienspielen beteiligen können.

Geschäftsführer Dr. Harmut Weddige weist aber auf damit verbundene Vorteile hin: „So haben unsere Schwimmgäste immer ausreichend Platz im Hallenbad und Becken. Trotz der damit verbundenen Einnahmeverluste kehren wir zu unseren vollständigen Öffnungszeiten zurück. Und auch die Mitgliederbeiträge und Eintrittspreise bleiben weitgehend unverändert.“ Lediglich der Eintrittspreis für Gäste wird geringfügig um 50 Cent, erhöht ein kleiner Beitrag, um Teile der erhöhten Aufwendungen für die Schutzmaßnahmen auszugleichen. Mitglieder der Schwimmfreunde zahlen weiterhin die seit Jahren bekannten Eintrittspreise. Die Gebühren für die Kurse ändern sich ebenfalls nicht.

Schmitz und Dr. Weddige hoffen nun, dass die kleinen und großen Schwimmgäste schnell wieder ins Hünxer Hallenbad zurückkehren: „Auch für uns als Verein war es eine schwere Zeit, in der uns die Einnahmen fehlten. Jetzt bauen wir darauf, dass unsere treuen Besucher sich ebenso über die Wiedereröffnung freuen wie der Vorstand, unsere Schwimmmeister und die vielen weiteren ehrenamtlichen Helfer.“

Infobox:

Die allgemeinen Öffnungszeiten im Überblick

Montags, dienstags, mittwochs und freitags: Frühschwimmen 6:30-10:00 Uhr

Montags (Warmbadetag), 12:30-16:00 (nur 50+) und 16:00-21:00 Uhr

Dienstags, mittwochs und freitags: 14:00-21:00 Uhr

Sonntags: 8:00-14:00 Uhr

 

Dringend gesucht: Die Schwimmfreunde suchen noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die während der Öffnungszeiten die Gäste im Eingangsbereich beim Ausfüllen der Formulare unterstützen und den Zutritt regeln. Meldungen direkt im Hallenbad unter 02858-6560 oder Mail 1.vorsitz@schwimmfreunde-huenxe.de

Beitrag drucken
Anzeige