Nachlöscharbeiten in der Garage (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Dinslaken. Am Donnerstagnachmittag gegen 17:30 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken mit den Einheiten Hauptwache, Eppinghoven und Stadtmitte sowie dem Rettungsdienst zu einem gemeldeten Garagenbrand auf der Raiffeisenstraße aus. An der Einsatzstelle bestätigte sich der Garagenbrand.

Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz zügig gelöscht werden. Eine angrenzende Garage sowie das in unmittelbarer Nähe stehende Haus, wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Nachlösch- und Kühlmaßnahmen dauerten noch bis circa. 18:45 Uhr an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen