Anna-Lena Friedsam (Foto: Sebastian El-Saqqa)

Versmold/Essen. Katharina Gerlach (Tennispark Versmold) triumphiert im Finale gegen Julia Middendorf (TV Visbek) – Anna-Lena Friedsam (TC Bredeney Essen) gewinnt das kleine Finale um Platz drei 

Katharina Gerlach (Tennispark Versmold, WTA 238, DTB 11) hat die Vorrunde bei den DTB German Ladies‘ Series presented by Porsche im Tennispark Versmold gewonnen. Im Finale setzte sich die Versmolderin mit 6:2, 6:3 gegen die Überraschungsfinalistin Julia Middendorf (TV Visbek, DTB 38) durch. Das Spiel um Platz entschied die deutsche Fed Cup Spielerin Anna-Lena Friedsam (TC Bredeney Essen, WTA 106, DTB 7) mit 6:4, 7:5 gegen Mina Hodzic (TC Bredeney Essen, WTA 869, DTB 48) für sich.

Das Spiel um Platz drei war das Duell der beiden Essener Power-Frauen. Sowohl Anna-Lena Friedsam als auch Mina Hodzic lieben die schnellen Bälle. Für die Zuschauer an den Bildschirmen entwickelte sich ein attraktives Match, in das die favorisierte deutsche Fed Cup-Spielerin besser hineinkam. Anna-Lena Friedsam führte rasch mit 3:0, doch Mina Hodzic kam zurück, glich aus. Nachdem die im gesamten Wettbewerb an Position zwei gesetzte Essenerin den ersten Satz mit 6:4 gewonnen hatte, führte sie erneut schnell mit 3:0. Doch wiederum kam Mina Hodzic zurück, um am Ende trotzdem erneut unterlegen zu sein. Platz drei mit 6:4, 7:5 für Anna-Lena Friedsam.

Spiel um Platz 1: Katharina Gerlach (Tennispark Versmold) – Julia Middendorf (TV Visbek) 6:2, 6:3

Spiel um Platz 3: Anna-Lena Friedsam (TC Bredeney Essen) – Mina Hodzic (TC Bredeney Essen) 6:4, 7:5

Spiel um Platz 5: Julia Wachaczyk (Tennispark Versmold) – Julyette Steur (Tennispark Versmold) 3:6, 6:4, 6:4

Spiel um Platz 7: Joelle Steur (Tennispark Versmold) – Angelina Wirges (DTV Hannover) 7:6(4), 7:5

Beitrag drucken
Anzeigen