Janis Jaspers, Melissa Cloos und Hedwig Kreiten (von links) freuen sich auf die Woche mit den Kindern und zeigen drei der Pferde, die in Rindern beheimatet sind (Foto: Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer)
Anzeige

Kleve. In den Ferien „tierische Abenteuer rund ums Pferd“ erleben

Ein vielleicht schon lange geplanter Sommerurlaub ist für viele Familien durch die Pandemie in weite Ferne gerückt, viele Kinder müssen auf das ersehnte Ferienlager verzichten. Um die Enttäuschung ein wenig aufzufangen, hat die Wasserburg Rindern kurzfristig eine Woche für zwölf- bis 16-jährige Mädchen und Jungen in ihr Programm aufgenommen, in der insbesondere der Umgang mit Pferden im Mittelpunkt steht. Anmeldungen für das Angebot von Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, sind ab sofort möglich.

Pferde gehören schon seit vielen Jahren fest zur Wasserburg, auf dem weitläufigen Gelände gibt es sogar eine eigene Reitanlage inklusive Stall, in dem derzeit sechs Tiere stehen. Hedwig Kreiten, die bereits zahlreiche Kurse mit Pferden für jüngere Kinder angeboten hat, freut sich auf die Woche auf der Wasserburg. „Neben der Arbeit mit den Pferden nutzen wir die wunderschöne Anlage der Wasserburg Rindern, die unmittelbar an die Klever Tiergartenanlage sowie das Forstgebiet Reichswald angrenzt“, sagt sie. Fachbereichsleiterin Melissa Cloos ergänzt, dass unterschiedliche Kreativ- und Bewegungsangebote auf dem Programm stehen. „Wir werden zwei Gruppen bilden, von denen sich jeweils eine um die Pferde kümmert und die andere ein spannendes Alternativprogramm haben wird“, verspricht sie. Unterstützt wird sie dabei von Janis Jaspers, der gerade sein Abitur bestanden hat und ab September ein Freiwilliges Soziales Jahr auf der Wasserburg absolviert. Bei der Woche unter dem Motto „Tierische Abenteuer rund ums Pferd“ will er nun schon erste Erfahrungen sammeln.

Gemeinschaftliche Aktivitäten mit der ganzen Gruppe – natürlich immer unter Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln – kommen ebenfalls nicht zu kurz. Abends wird es am Lagerfeuer gemütlich, bis dann jeweils ab 22 Uhr Nachtruhe angesagt ist. Die Übernachtung ist ebenso wie sämtliche Mahlzeiten im Gesamtpaket enthalten. Die Teilnahme kostet 490 Euro pro Kind.

Parallel werden auf der Wasserburg Naturerlebnistage für Familien angeboten. Auch dafür sind noch Plätze frei. Informationen zu beiden Angeboten gibt es auf der Seite www.wasserburg-rindern.de und telefonisch unter 02821 73210.

Beitrag drucken
Anzeigen