Symbolfoto

Mönchengladbach. Am Wochenende haben sich vier Einbrüche in Wohnungen im Stadtgebiet ereignet.

In der Zeit zwischen Dienstag (16. Juni) um 15 Uhr und Samstag (20. Juni) um 0:20 Uhr stieg ein Einbrecher an der Eickener Straße durch ein gekipptes Fenster in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Er entwendete Schmuck und Bargeld.

An der Dahlener Straße im Stadtteil Schmölderpark traten am Samstag (20. Juni) zwischen 17 und 21 Uhr Täter eine Wohnungstür ein und erbeuteten Bargeld und einen Laptop. In einem anderen Mehrfamilienhaus an der Dahlener Straße hinterließen Einbrecher Hebelspuren an einer Wohnungseingangstür. Diese müssen ebenfalls am Samstag von 19.30 Uhr bis kurz nach Mitternacht entstanden sein.

Über eine Kellertür gelangten Einbrecher am Samstag (20. Juni) zwischen 20.30 und 23.30 Uhr in eine Souterrain-Wohnung an der Aachener Straße in Holt. Sie machten keine Beute.

Ebenfalls am Samstag (20. Juni) von Mitternacht bis 12.30 Uhr ereignete sich ein Einbruch in eine Wohnung an der Lürriper Straße.

Die Polizei bittet Zeugen, unter 02161-290 anzurufen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen