Symbolfoto
Anzeige

Mülheim. Krisenstabsleiter Dr. Frank Steinfort kann nach der heutigen Sitzung des extra eingerichteten Arbeitskreises Entwarnung für die Martin-von-Tours-Schule geben. Alle bisher vorliegenden Test-Ergebnisse auf Cronavirus sind negativ. Steinfort: „Es liegen die Ergebnisse von 21 Schülerinnen und Schüler, der betroffenen Lehrpersonen sowie teilweise Geschwisterkindern oder Familienangehörigen vor – alle sind negativ.“

„Drei Schüler sind noch nicht getestet – daran arbeiten wir“, ergänzt Stadtsprecher Volker Wiebels. „Die verhängte Quarantäne für die 24 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4C sowie der vier Mitglieder des Lehrerkollegiums bleiben bis zur Beendigung der Inkubationszeit am 3. Juli allerdings bestehen.“

Beitrag drucken
Anzeigen