NightOfLights in Donsbrüggen (Foto: Feuerwehr Kleve)

Kleve. Gestern Abend (22. Juni 2020) um 22 Uhr fand die bundesweite Aktion #nightoflight2020 statt, bei der über 7.000 Gebäude rot beleuchtet wurden. Damit wollte man auf die alarmierende Situation in der Veranstaltungsbranche aufmerksam machen. Auch das Feuerwehrgerätehaus in Kleve-Donsbrüggen erstrahlte in Feuerwehrfarben.

Robin Schmeißer und Markus Hecht betreiben ein kleines Unternehmen für Veranstaltungstechnik und sind gleichzeitig Mitglieder der Löschgruppe Donsbrüggen der Feuerwehr Kleve. Da war natürlich schnell ein Gebäude gefunden, das im Rahmen der Aktion in rot erstrahlen sollte. “Vielen Unternehmen ist in der Pandemie die wirtschaftliche Grundlage weggebrochen”, so Hecht. “Wir wollen damit ein Zeichen setzen und auf den Notstand in dieser Branche aufmerksam machen.” (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen