Anzeigen

Krefeld. Spannende Kooperationen im Stadtbad Krefeld: Livestreaming und Konzert

Ilbertz Veranstaltungstechnik präsentiert in Zusammenarbeit mit Yamaha Deutschland eine außergewöhnliche Künstlerin in einer ebenso außergewöhnlichen Szenerie. Im alten Herrenbad des Stadtbads an der Neusserstraße entsteht eine spannende Kulisse, die durch das Zusammenspiel der untergehenden Sonne und stilvoller Ausleuchtung der altehrwürdigen Architektur des Gebäudes eine einmalige Atmopshäre erschafft.

Am Fuß des Beckens, in dem viele Krefelderinnen und Krefelder in jungen Jahren den Schwimmunterricht besucht haben, wird mit Hilfe von Yamaha Deutschland ein waschechter Flügel zur Verfügung gestellt und über die verwinkelten Flure und Treppen transportiert.

Naheli aka Lina Farah, aufgewachsen in der Seidenstadt und seit einer Weile im Exil in Köln, spielt eine Solo Interpretation ihrer Stücke und ergänzt ihr Set durch einige Cover bekannter Stücke der letzten Jahrzehnte mit Überraschungspotential.

Ilbertz in Concert: Naheli Stream Konzert aus dem Stadtbad
03.07.2020
21:45 Uhr live auf Youtube

Experimentierfreudig und rastlos – von Ägypten nach Europa, von einer klassischen Band, zu einem Duo mit Schlagzeug und Klavier, aber manchmal auch solo nur mit Mikrofon und Laptop ausgestattet, um lediglich mit einem Rucksack die Welt bespielen zu können: Naheli ist konstant in Bewegung und schreckt dabei nicht davor zurück, neues auszuprobieren und dafür Umwege in Kauf zu nehmen.

Naheli betrachtet jeden Mensch gleich und beobachtet dabei trotzdem den Einfluss individueller Gedanken, kultureller Herkunft und anderer Hintergründe. Die Suche nach diesen menschlichen Unterschieden und Zusammenhängen ist in der Musik und den Texten von Naheli zu hören.

Die cinematischen Lieder laden ein Realitäten zu hinterfragen und in einen meditativen Bann zu driften. Die warme Stimme der Sängerin und die hypnotischen Impulse des Schlagzeugs, können bei dem ein oder anderen Zuhörer nostalgische Rührung auslösen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch Freischwimmer e.V. und Allesamt am seidenen Faden. Der Freischwimmer e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht das Areal an der Neusserstraße wieder mit Leben zu füllen und Veranstaltungen und Projekte vor Ort möglich zu machen. Allesamt am seidenen Faden ist eine Initiative der freien Kulturszene aus Krefeld, dass sich in Zeiten des Lockdowns zusammengefunden hat, um ein eigenes Live-Streaming-Format zu realisieren.

InfoKlick: https://nahelimusic.com/, www.seidenerfaden.de und www.freischwimmer-krefeld.de

Beitrag drucken
Anzeigen