(Foto: Tiefbauamt)
Anzeige

Mülheim. Auf der im Jahr 1970 hergestellten 32 m langen Hohlkastenbrücke Bergstraße werden 880 m² Fahrbahn- und Gehwegflächen erneuert, sowie 105 m Bordsteine ersetzt.

Die Ausführung der Sanierungsarbeiten soll mit Einrichtung der entsprechenden Umleitungen am 30.06.2020 beginnen und zirka sechs Wochen andauern.

In einem ersten Bauabschnitt werden auf der Brücke zunächst die stadteinwärts führenden Fahrbahnen sowie der westliche Geh-/Radweg für den Verkehr bis zum 17.7.2020 gesperrt und entsprechende Umleitungen eingerichtet.

Die daran anschließenden Arbeiten erfordern die Sperrung der Fahrspuren Richtung Hafen und des östlichen Geh-/Radweges. Verkehrsteilnehmer in nördlichem Verlauf können die Baustelle ohne Umwege passieren.

Beitrag drucken
Anzeigen