Feierliche Ernennung mit gebührendem Abstand (v.l.): Manfred Sanders, Rolf Peschken, Jens Griese, Gerd Zander, Bürgermeister Thomas Gossen, Peter Grabowsky, Hans-Gerd Wolters (Foto: Feuerwehr)

Tönisvorst. Nachdem sich eine neue Löschzugführung im Löschzug Vorst gebildet hat und am 26.06.2020 die neue Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst ernannt wurde, ergibt sich nun auch eine personelle Veränderung im Löschzug St. Tönis. Die feierliche Ernennung erfolgte am Dienstag, den 30.06.2020, unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln durch den scheidenden Leiter der Feuerwehr Rolf Peschken und seinem Stellvertreter Hans-Gerd Wolters vor dem Löschzug und der Ehrenabteilung. Nachdem Stadtbrandinspektor Jens Griese zum Leiter der Feuerwehr und Stadtbrandinspektor Frank Meier zu seinem Stellvertreter ernannt wurden, werden nun die beiden Positionen der stellvertretenden Löschzugführer durch den Hauptbrandmeister Gerd Zander und Hauptbrandmeister Peter Grabowsky besetzt. Gerd Zander begann im November 1993 in der Feuerwehr und arbeitet seit November 2009 als hauptamtlicher Gerätewart bei der Feuerwehr Tönisvorst. Peter Grabowsky trat der Feuerwehr Tönisvorst im Juni 1984 bei. Sein Hobby wurde zum Beruf und nahm den Weg über die Flughafenfeuerwehr Düsseldorf zur Berufsfeuerwehr Krefeld, wo er seit 1991 tätig ist. Beide Hauptbrandmeister unterstützen mit ihrer langjährigen Erfahrung den Löschzugführer und Stadtbrandinspektor Hans-Gerd-Wolters. Hans-Gerd Wolters begann im September 1980 in der Feuerwehr und führt den Löschzug in St. Tönis seit Januar 2005.

Weiterführend wurde Unterbrandmeister Manfred Sanders zum Stadtjugendfeuerwehrwart ernannt. Er ist 1982 in die Feuerwehr eingetreten und war einer der Mitbegründer der Jugendfeuerwehr im Jahr 1994, welcher er dann bis 2016 leitete. Nach einer knapp vierjährigen Pause leitet er die Jugendfeuerwehr wieder als Stadtjugendfeuerwehrwart.

Als letzter offizieller Akt an dem Abend erfolgte die symbolische Übergabe eines Schlüssels des alten Leiter der Feuerwehr Rolf Peschken an den neuen Leiter Jens Griese. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen