Symbolfoto
Anzeigen

Moers/Kreis Wesel. Seit dem 29.06.2020 werden die Abstriche im Corona-Testzelt auf dem Gelände des Krankenhauses Bethanien in Moers über die KV (Kassenärztliche Vereinigung) abgerechnet. Damit gehen einige Änderungen im Zusammenhang mit der Testung auf Covid-19 einher. Abgestrichen werden diejenigen, die das Testzelt mit einer Überweisung vom Hausarzt aufsuchen und die Testkriterien erfüllen, die das Robert Koch-Instituts vorgibt (abzurufen auf www.rki.de). Das Testergebnis erhalten die Patientinnen und Patienten nicht aus dem Krankenhaus, sondern direkt über das Labor, das die Diagnostik durchführt. Fällt das Ergebnis positiv aus, kontaktieren die Mitarbeitenden des Labors umgehend die Betroffenen sowie das Gesundheitsamt telefonisch. Im negativen Fall erhalten die Testpersonen eine Benachrichtigung per Post. Das Testzelt bleibt auch nach der neuen Vereinbarung mit der KV weiterhin montags bis freitags von 10-12 Uhr geöffnet.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 791, Stand 02.07.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 01.07.2020, 12 Uhr = 788 Fälle.

Für die Berechnung der Inzidenz werden die Neuinfektionen der letzten 7 Tage addiert. In den vergangenen Wochen verzeichnete der Kreis Wesel nur eine geringe Anzahl an Neuinfektionen, nun ist die Zahl in kurzer Zeit durch den Fall in Moers verhältnismäßig stark angestiegen. Dies wirkt sich derzeit auf die Inzidenz aus.

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 19,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Die Lage stellt sich folgendermaßen dar:

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Genesen** Verstorben
Alpen 15 15 0
Dinslaken 105 97 2
Hamminkeln 38 35 1
Hünxe 29 27 2
Kamp-Lintfort 74 51 7
Moers 241 135 4
Neukirchen-Vluyn 42 38 3
Rheinberg 49 46 0
Schermbeck 40 37 0
Sonsbeck 16 13 3
Voerde 58 55 0
Wesel 59 52 1
Xanten 25 23 2
Gesamt 791 624 25

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.

** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden.

Die Meldedaten werden mit jenen, bereits verifizierten Daten abgeglichen, die auch der Bezirksregierung gemeldet werden müssen. Daraus ergibt sich eine leichte zeitliche Verzögerung der Erfassung der noch immer steigenden Infektionszahlen. Damit wird aber auch verhindert, dass Doppelmeldungen das Zahlenbild verzerren.

Beitrag drucken
Anzeigen