(Foto: privat)
Anzeige

Grefrath. Es ist Sommer, Ferien, und das Jugendkulturhaus öffnet wieder, wie auch die Mobile Jugendarbeit Grefrath hat einiges zu Bieten.

Mittwochs, von 17 bis 21 Uhr, und einige Samstage, von 16 bis 22 Uhr, hat das Grefrather Jugendkulturhaus Dingens geöffnet. Hier können Jugendliche einfach nur chillen, Kicker, Tischtennis, Playstation oder Dart spielen, aber auch ein paar Musikinstrumente für spontane Jam-Sessions sind vor Ort. Hinzu kommen mehrere tolle Angebote: Outdoor Fitness im Schwingbodenpark, Ausflüge zum Movie Park und zur Kletterkirche Mönchengladbach, wie auch zwei Filmabende und ein mehrtägiger Graffiti-Workshop am Dingens. Hinzu noch ein Chill-Nachmittag hinter dem Jugendkulturhaus mit lokalen DJs am Samstag, den 25. Juli 2020.

Ab dem 03. Juli, jeden Freitag ab 18 Uhr, bis zum 07. August, können junge Menschen aus Grefrath im Schwingbodenpark an einem funktionellen Outdoor-Training teilnehmen. Hierfür braucht man keine Anmeldung nur Sportklamotten!

Der Ausflug zum Movie Park in Bottrop findet am Dienstag, 14. Juli, statt. Die Abfahrt ist um 08:30 Uhr am Dingens Jugendkulturhaus, wie auch die Ankunft um 18:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr kostet pro Person 15,-€ (Taschengeld für Verpflegung ist selbst mitzubringen). Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich und ist bis zum 09. Juli anzumelden.

Für 8,50€ können junge GrefratherInnen am 31. Juli, mit der mobilen Jugendarbeit gemeinsam zur Kletterkiche Mönchengladbach fahren. Hierfür ist die Anmeldung bis zum 23. Juli per Mail möglich.

An zwei Abenden in den Ferien gibt es einen eintrittfreien Kinoabend im Jugendkulturhaus Dingens am Rathausplatz in Grefrath. Gezeigt werden Filme von jungen FilmmacherInnen ab 19 Uhr am Mittwoch dem 08. Juli „Drei Tage wach“ und am Freitag dem 07. August „Die Grüne Brille“. Wie im Kino wird es an dem Abend natürlich auch Popcorn und Tortillas mit Käse geben.

Vom 16. bis 18. Juli 2020 findet beim Jugendkulturhaus Dingens in Grefrath ein Graffiti-Workshop für AnfängerInnen und Fortgeschrittene statt! Das Ziel ist es die Garage vor dem Gebäude zu verschönern. An den drei Tagen können von 16 bis 20 Uhr gemeinsam Ideen entwickeln werden und Spray-Techniken ausprobiert werden. Gemalt wird mit Sprühdosen („Cans“), Schutzmasken sind bei Wunsch vorhanden, aber es ist wichtig, dass die Teilnehmenden alte Klamotten anziehen, die ruhig dreckig werden dürfen. Eigene Musik kann auch mitgebracht werden!

Der Workshop „Malen mit Dosen“ am Jugendkulturhaus Dingens ist umsonst und ab 14 Jahren kann teilgenommen werden. Die Anmeldung für den Workshop bis zum 14. Juli ist auch per Mail möglich.

Am Samstag, den 25. Juli, lädt das Dingens mit lokalen jungen DJ’s, wie dem Techno-Producer „MxW“, von 18 bis 21 Uhr zum gemeinsamen „Chillen hinter’m Dingens“ mit Corona-Abstandsregeln ein. Öffnen tut das Dingens an dem Tag aber schon um 16 Uhr.

Bei Fragen und Anmeldung zu den Angeboten steht das Grefrather Team der mobilen Jugendarbeit Grefrath gerne zur Verfügung: streetwork@grefrath.de

Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten vom Jugendkulturhaus Dingens, den Ferien-Angeboten und spontanen Aktionen gibt es hier:

https://www.facebook.com/DingensJugendkulturhaus/

https://www.instagram.com/dingens_jugendkulturhaus/

Beitrag drucken
Anzeigen