Symbol
Anzeigen

Essen. Update 7.7.2020: Der gesuchte Mann hat sich nun bei der Polizei gemeldet. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen.

Am 12.04.2020 gegen 15 Uhr betrat ein unbekannter Mann einen Kiosk an der Raumerstraße und bezahlte ein Getränk mit einem gefälschten Geldschein. Während des Bezahlvorgangs stellte der Unbekannte dem Mitarbeiter des Kiosk auffällig viele Fragen, vermutlich um ihn so von dem Falschgeld abzulenken. Nachdem er das Getränk bezahlt hatte, verließ er den Kiosk. Im Anschluss stellte der Mitarbeiter fest, dass es sich um einen gefälschten 10-Euro-Schein gehandelt hat.

Eine Überwachungskamera nahm den Tatverdächtigen auf. Mit diesem Lichtbild suchte die Polizei nun erfolgreich nach der Identität des Mannes. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen