MSV-Sportdirektor Ivo Grlic mit Darius Ghindovean (Foto: MSV)

Duisburg. Darius Ghindovean wird auch in der Spielzeit 2020/21 in ZebraStreifen auflaufen. Der 18-Jährige unterzeichnete seinen ersten Profi-Vertrag am Dienstag, 7. Juli 2020, in Meiderich.

„Wir haben im vergangenen Sommer gesagt und bewiesen, dass wir vermehrt auf die Jugend setzen wollen“, erklärt Ivo Grlic am Dienstagmittag. „Darius hat besonders in den vergangenen Wochen sein Potenzial gezeigt und sich seine Chance verdient!“ Der MSV-Sportdirektor fährt fort: „Wir sind ein Ausbildungsverein und wollen diesen Weg weitergehen.“

„Wir wollen der Jugend bewusst eine Chance und einen Platz im Kader geben“, verdeutlicht Cheftrainer Torsten Lieberknecht. „Das werden wir in der kommenden Spielzeit fortführen.“

„Wir freuen uns sehr über Darius Unterschrift beim MSV“, ergänzt NLZ-Leiter Uwe Schubert. „Dass ein weiterer Spieler aus dem NLZ bei den Profis ist, bedeutet eine noch engere Verzahnung zur U19.“

Ghindovean wechselte vom SC Kapellen-Erft an die Westender Straße. In drei Jahren im MSV NLZ lief der Mittelfeldspieler 63 Mal für unsere U17 und U19 Teams auf. In der abgebrochenen Spielzeit der A-Junioren Bundesliga West sammelte der gebürtige Rumäne 15 Scorer Punkte (sechs Treffer, neun Assists).

Darüber hinaus absolvierte der 18-Jährige sechs Länderspiele für die rumänische U19-Nationalmannschaft und erzielte einen Treffer. In der kommenden Saison wird Ghindovean das Trikot mit der Rückennummer acht tragen.

MSV verlängert mit Sabanci

Zudem wird Cem Sabanci auch im kommenden Jahr ein Zebra sein. Zwei Kreuzbandrisse hinderten den 20-Jährigen, der seit dem Sommer 2019 zum Profi-Kader unseres MSV zählt, am Debüt in der 3. Liga. Grlic betont: „Wir wollen den Jungen unterstützen.“

 

Das ist Darius Ghindovean:
Geburtstag: 01. November 2001
Geburtsort: Medias, RO
Größe: 1,81 m
Gewicht: 78 kg
Beim MSV seit: 2017
Bisheriger Verein: SC Kapellen-Erft

Beitrag drucken
Anzeigen