(Foto: privat)
Anzeigen

Dormagen. Die Feuerwehr Dormagen wurde am Freitag, 17. Juli, um 11.40 Uhr wegen eines Container-Brands in einem Logistikzentrum an der Edisonstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnten die ausrückenden Einsatzkräfte eine deutliche Rauchentwicklung über dem Objekt wahrnehmen. Ein Großcontainer hinter dem Gebäude war in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch lokalisiert und abgelöscht werden. Die verrauchten Hallenbereiche wurden belüftet. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen, verletzt wurde niemand.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort.

Beitrag drucken
Anzeigen