Jörg Schmitz (Foto: Erik Wellmann)
Anzeigen

Voerde. DIE LINKE will mit dem 55-jährigen Jörg Schmitz auf Platz 1 ihrer Liste in den Voerder Stadtrat einziehen. Der gelernte Elektriker und jetzige Sachbearbeiter war lange Jahre auf der Schachtanlage Lohberg tätig. „Auf dem Pütt habe ich schon erfahren, was Solidarität bedeutet und dass die wirklichen Herausforderungen oft nur gemeinschaftlich gelöst werden können“, so Jörg Schmitz, der sich vor allem für soziale Gerechtigkeit in der Kommune einsetzen will. „Gerade in der jetzigen Krise müssen wir schauen, dass nicht diejenigen zur Kasse gebeten werden, die ohnehin schon zu wenig haben“, so Schmitz.

Die Betriebswirtin Hanne Kasper kandidiert auf Platz 2 der Liste, ihr folgen auf Platz 3 die Lehrerin Karla Leonartz-Aksu und auf Platz 4 der Student Hüseyin Erkil. Die Altenpflegerin Melanie Dera kandidiert auf Platz 5 der Liste zu den Ratswahlen.

Beitrag drucken
Anzeigen