(Foto: Polizei)
Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Am Freitagmorgen gegen 03.10 Uhr staunten zwei Polizeibeamte nicht schlecht, als sie einen 18-jährigen Moerser Radfahrer an der Hülsdonker Straße kontrollierten. Der Mann transportierte in einem Fahrradkorb eine Baustellenlampe, die ihn verdächtig machte.

Ohne große Umschweife gab er auch sofort einen Diebstahl der Lampe von einer Baustelle zu. Den verdutzten Kollege begründete er das aber damit, dass er sonst kein Licht an seinem Rad gehabt hätte und sie deswegen mitnehmen musste.

Diese “einleuchtende” Erklärung nutzte dem Mann aber nichts, denn trotz dieser Erklärung stellten die Beamten die Lampe sicher. Wahrscheinlich wäre das Fahren ohne Licht “billiger” geworden, denn den 18-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen