(Foto: privat)
Anzeige

Mülheim. Die PARTEI tritt in allen Mülheimer Kommunalwahlbezirken an

Der nächste Schritt zur satirischen Machtergreifung ist getan: Den starken coronabedingten Einschränkungen zum Trotz, ist es dank des unermüdlichen Einsatzes der PARTEI-Wahlkämpfer gelungen, in allen 27 Kommunalwahlbezirken die notwendigen Unterstützungsunterschriften zusammenzukratzen. “Schon zuvor waren die Unterschriften für die Kandidatur von Mülheims zukünftigen Oberbürgermeister Andy Brings, für die drei Bezirksvertretungen und für die sehr gute Rats-Reserveliste zusammengekommen, doch erst jetzt ist sichergestellt, dass man Die PARTEI bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 in ganz Mülheim wählen kann! Sogar in Dümpten!”, erklärt Pressesprecher Gordon K. Strahl.

Am gestrigen Samstagmittag gab Andy Brings auf dem Kurt-Schumacher-Platz seine erste Regierungserklärung ab, um anschließend mit den Mülheimern zu Ramones-Songs, die er live und in Farbe auf Gitarre darbot, die Stadt, die Menschen darin und das Leben zu feiern. Andy Brings verkündete seine Botschaft von Liebe, Sonne und Rock’ n ’Roll, die unter seiner Regentschaft Mülheim an dy Ruhr durchströmen soll: „Von Bratwurst Glöck’l bis zu Hertie, mit einer verkehrsberuhigten Leineweberstraße, die die Lücke zur Altstadt schließt, werden wir die Stadt schön machen – aber nur zusammen“, verspricht Brings.

Beitrag drucken
Anzeigen