Rheydter Rundgang (Foto: Siegfried Mayska)

Mönchengladbach. Abwechslungsreiches und vielseitiges Angebot an Stadt-Touren der MGMG. Natürlich wird es hier Hygiene- und Verhaltensregeln nach der Corona-Schutzverordnung geben. Ausführliche Hinweise erhalten die Teilnehmer schon bei der Buchung

 

Stadt-Tour: Der Nachtwächter-Rundgang

„Hört Ihr Leute, lasst Euch sagen…“ so klang der Ruf des Nachtwächters vor langer Zeit, wenn er durch die Gassen schritt und singend jede Stunde, die die Kirchturmuhr anzeigte ankündigte und dabei auf die Stadt aufpasste. Mit Hellebarde, Horn und Laterne nimmt der Nachtwächter Sie mit auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Historische Plätze und Gebäude gehören ebenso zu dieser Führung wie vielfältige Döhnkes und Vertäll aus der historischen Stadtgeschichte. Erfahren Sie, wer die drei wichtigsten Personen des niederen Standes waren und mit welchen Aufgaben Nachtwächter betraut waren. Besuchen Sie mit dem Nachtwächter Orte, deren ursprüngliche Bedeutung Sie nicht erahnt hätten und erfahren Sie Geschichten, die sich darum ranken. Tauchen Sie ein in das bewegte und ereignisreiche Leben der Nachtwächter aus vergangenen Tagen. Der Nachtwächter-Rundgang startet am Mittwoch, dem 12. August 2020   um 19 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.

 

Stadt-Tour „Rund ums Münster“

Mysterien, Historie und Kirchenkunst sind die thematischen Schwerpunkte dieser  Stadttour. Die Besucher erfahren von der Teufelssage, die sich um die Krypta des Münsters rankt, von sakraler Kunst und baumeisterlicher Architektur. Sie lernen die Welt des dunklen Mittelalters kennen und ergründen Mysterien rund um das Mönchengladbacher Münster. Das Mönchengladbacher Münster St. Vitus ist eine katholische Kirche in Mönchengladbach……….

……. Von 974 bis zum Jahr 1802 war das Münster die Abteikirche der Benediktinerabtei Gladbach. 1974 wurde die Kirche von Papst Paul VI. anlässlich des 84. Deutschen Katholikentages in Mönchengladbach und der 1000-Jahr-Feier der Abteigründung zur päpstlichen Basilika minor erhoben. Der Besuch des Münsters ist ein absolutes Muss. Nicht nur, weil das sakrale Gebäude das Wahrzeichen der Stadt ist, sondern auch, weil der Blick vom Abteiberg über die Stadt und herab auf den Geroweiher, die Stadtmauer und die historische Häuserzeile entlang der Weiherstraße ein High Light für jeden ist. Und dann das Münster selbst. Ein jahrhundertealtes Zeugnis der Stadtgeschichte, von weitem zu sehen, abends stimmungsvoll beleuchtet. Das beeindruckende Gebäude liegt mit dem Rathaus, der Citykirche und dem Museum Abteiberg mit dem Skulpturengarten nah beieinander.  Hier schlägt das Herz der Stadt. Am Samstag, dem 15. August 2020. Die zweistündige Tour startet um 10.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Geroweiher am Schild „Stadt-Touren“. am

 

Rheydter Stadtrundgang:  Ein Spaziergang durch die Rheydter Innenstadt

Rheydt gestern und heute: der  etwa 1,5 stündige Rundgang am 16. August  durch Rheydt vermittelt die Geschichte einer Stadt durch das persönliche Erleben von Wirken und Werken der Menschen. Die Besucher erfahren Wissenswertes über die Geschichte von Rheydt, über das historische Rathaus – das im Jahre 1900  für das dienende königliche preußische Bezirkskommando errichtet wurde – die Kirchen, wie z. B. die evangelische Hauptkirche. Die 1902 neuerrichtete Evangelische Hauptkirche am Rheydter Markt bildet zusammen mit dem markanten Turm des einige Jahre zuvor erbauten Rathauses einen prachtvollen, repräsentativen Komplex öffentlicher Gebäude am Rheydter Marktplatz, der seinerseits den Mittelpunkt der alten Stadt Rheydt bildet. Aber auch die kulturellen Aktivitäten und viele unterhaltsame Anekdoten reichern diesen spannenden Rundgang an. Start ist um 15 Uhr, Treffpunkt Rheydter Markt, vor dem Ratskeller am Rathaus.

Buchungen:

Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10 -13 Uhr

TOURIST INFO im FIRST Reisebüro, Alter Markt 9, 02161-93 09 20, Mo – Fr 9.30 – 12.45 Uhr und 14 – 18 Uhr, Sa 10-14 Uhr

sowie online unter www.stadttouren-mg.de oder www.deinmg.de

Beitrag drucken
Anzeigen