(Foto: Polizei)
Anzeigen

Kleve. Mit erheblichen Mängeln an den tragenden Teilen der Karosserie und verschlissenen Bremsen haben Beamte des Verkehrsdienstes am Donnerstagmorgen, 06.08.2020 einen LKW aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatte das aus Marburg stammende Fahrzeug gegen 06.50 Uhr auf dem Klever Ring kontrolliert, auch, weil die Ladung unzureichend gesichert war.

Bei der genauen Kontrolle wurden dann die gravierenden Mängel festgestellt. Einen Führerschein besaß der Fahrzeuglenker, ein 53-jähriger Mann aus Hagen, ebenfalls nicht. Die Polizei ließ den LKW abschleppen. Ein Gutachten soll nun genauen Aufschluss über die festgestellten Mängel erbringen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen