Symbolfoto
Anzeigen

Viersen. Ein 46jähriger blinder Dülkener hatte sich heute in einem Park auf der Bodelschwinghstraße aufgehalten. Gegen 17:30 Uhr wollte er nach Hause gehen. An der Ecke Bodelschwinghstraße/Eintrachtstraße erhielt er plötzlich einen Schlag in den Rücken. Er fiel auf die Knie. Als er sich am Boden befand, wurde ihm gegen die linke Körperhälfte in Höhe der Rippen getreten. Dann wurde ihm seine Geldbörse entwendet.

Der Geschädigte vermutet die Schritte von 2-3 Personen gehört zu haben. Die Personen seien durchgehend still gewesen und hätten nichts gesagt. Die Ermittler suchen nun Zeugen: Wer hat den Vorfall gesehen und kann Angaben zu den flüchtigen Tätern machen? Hinweise bitte unter der Rufnummer 02162/377-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen