(Foto: VKJ)

Essen. Kostenloser Kurs am 1.9. in der VKJ-KiTa Erlebniswelt

Im Alltag kommen Eltern, Großeltern oder Verwandte oft eher als gedacht in eine Notsituation mit ihren Kindern. Schnell ist ein Kind hingefallen oder es hat sich ein Unfall im Haushalt ereignet. Wie soll man reagieren, wenn Kinder sich verbrühen, am Kopf verletzen oder von einem Insekt gestochen werden?

Dann ist blitzschnelles und vor allem richtiges Handeln zur Erstversorgung gefragt. Im Kurs „Erste Hilfe am Kind für Eltern und Großeltern“, den die VKJ-Familienbildungsstätte am Dienstag, 1. September, von 14 bis 17 Uhr im VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Erlebniswelt, Radhoffstraße 48 in Altenessen, anbietet, lernen die Teilnehmenden geeignete Erstversorgungs- und Vorbeugemaßnahmen kennen ­­– z.B. bei Kopfverletzungen, Schnittwunden, Verbrennungen und Insektenstichen.

Die Kursleitung übernimmt ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, der für die Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung steht. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0201/846 35 77 oder online unter www.vkj.de/kurse.

Beitrag drucken
Anzeigen