(Foto: FDP Düsseldorf)
Anzeigen

Düsseldorf. Seit Jahren ist die schlechte Erreichbarkeit des Unterbacher Sees mit ÖPNV für viele Menschen aus Vennhausen und Gerresheim ein Ärgernis. Gerade in den Sommermonaten ist die Nachfrage hoch, aber die nahegelegenen Stadtteile Vennhausen und Gerresheim sind nach wie vor schlecht angebunden. Bis heute gibt es keine direkte Anbindung des Strandbades Nord an den ÖPNV.

Die beiden Kandidaten der FDP vor Ort, Manfred Neuenhaus für Vennhausen Nord/Unterbach und Julian Deterding für Gerresheim Süd wollen das ändern. Die Pläne für eine bessere Anbindung wurden bereits mehrfach diskutiert, aber nie umgesetzt. Die Menschen vor Ort brauchen dringend eine Verbesserung der Verkehrsanbindung. Die beiden Liberalen setzen sich dafür ein, dass die Pläne wieder aufgenommen werden. Sie fordern, dass in den starkfrequentierten Frühlings- und Sommermonaten die Buslinie 737 halbstündig zum Strandbad Nord geführt wird.

Beitrag drucken
Anzeigen