Anzeigen

Kevelaer. Mit gleich drei Fällen von Exhibitionismus beschäftigt sich derzeit die Kripo Goch, Telefon 02823-1080. Einer Zeitungszustellerin war am Donnerstag, 20.08., und Freitag, 21.08.2020, jeweils gegen 04.50 Uhr, im Bereich der Venloer- bzw. Johannesstraße ein Mann aufgefallen, der sich ihr in schamverletzender Weise zeigte. Er wird als ca. 30 Jahre alt, schlank und 175 cm groß beschrieben. Er trug einen Vollbart und längeres braunes Haar. Bekleidet war er mit Bluejeans, einem grünen T-Shirt sowie einer Kapuzenjacke mit auffälligen grauen und weißen breiten Querstreifen.

Am Samstagmorgen, 22.08.2020, beobachtete eine Anwohnerin gegen 05.00 Uhr auf der Karl-Leisner-Straße einen Unbekannten, der sich ihr ebenfalls schamverletzend zeigte. Als ihr Ehemann nach unten auf die Straße ging, war der Verdächtigte verschwunden. Unklar ist derzeit, ob es sich bei allen Vorfällen um den gleichen Verdächtigen handelt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen