Viersen. Bereits in der Nacht zu Samstag zeigte sich ein bisher Unbekannter einer Frau aus Dülken in schamverletzender Weise. Die Frau befand sich in ihrer Wohnung, als sie gegen 01.00 Uhr am Samstagmorgen Geräusche auf dem Balkon ihrer Erdgeschosswohnung am Schiricksweg vernahm. Als sie nachschaute, sah sie auf dem Balkon einen Mann, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Frau schrie und der Mann flüchtete in Richtung Martin-Luther-Straße.

Der Unbekannte ist ca. 25-40 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat mittelbraunes, kurzes Haar und trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze lange Hose. Die nächtliche Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Mögliche Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat 1 in Dülken über die Rufnummer 02162/377-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen