(Foto: privat)
Anzeigen

Moers. Am 24.09.2020 konnte die DLRG OG Moers eine großzügige Spende der Sparda-Bank West entgegennehmen. Diese Spende wird die Ausbildungsleistung der OG Moers erheblich unterstützen, so können Ausbilder als auch Trainer zu notwendigen Fort- und Weiterbildungen entsendet werden. Diese Fortbildungen finden in der Willy Weyer Sportschule in Hachen immer an Wochenenden statt. Diese Maßnahmen sind für die Qualität der Ausbildung enorm wichtig.

Ebenso können mehrere Jugendliche der DLRG OG Moers zur Juniorausbildung nach Galen geschickt werden. Auch diese Wochenenden werden von den Jugendlichen und auch einigen Erwachsenen als Aufsichtsperson und als Referenten sehr gut angenommen. In den Ausbildungen werden alle Teilnehmer über die Aufgaben am Beckenrand sowohl theoretisch als auch praktisch fundiert ausgebildet.

Da die DLRG OG Moers, neben anderen Ortsgruppen der DLRG, auch an heimischen Gewässern und auf dem Rhein Rettungswachdienst betreibt, müssen die jungen Erwachsenen auch in der Lage sein den eigenen Fuhrpark zu bewegen. Die dazu nötige Zusatzausbildung in Form des “Anhängerführerschein ” kann ebenfalls mit Hilfe der Sparda-Bank West durchgeführt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen