Symbolfoto

Hünxe/Essen/Bedburg-Hau. Am Samstag, dem 29.08.2020, kam es auf der Wilhelmstraße in Hünxe gegen 11.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Krad-Fahrer tödlich und ein weiterer Krad-Fahrer schwer verletzt wurde. Eine Gruppe von Kradfahrern befuhr die Wilhelmstraße aus Richtung Dinslakener Straße kommend in Richtung Berger Straße.

Ausgangs einer Rechtskurve kollidierte ein 56-jähriger Essener aus dieser Gruppe mit einem entgegenkommenden Traktor eines 40-jährigen Mannes aus Dinslaken. Ein weiterer Kradfahrer aus der Gruppe, ein 59-jähriger Mann aus Bedburg-Hau, fuhr in die Unfallstelle und kam zu Fall. Der 56-jährige wurde durch Ersthelfer und einem Notarzt versorgt, verstarb jedoch aufgrund der schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Der 59-Jährige wurde schwerverletzt und mit einem Rettungshubschrauber zu einer Duisburger Klinik geflogen. Die Notfallseelsorge war mit im Einsatz und betreute die Gruppe Kradfahrer und Ersthelfer. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Wilhelmstraße für etwa 3 Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Das Verkehrskommissariat Dinslaken hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen